Gerhard Czermak/Eric Hilgendorf: Religions- und Weltanschauungsrecht - Eine Einführung

Gerhard Czermak/Eric Hilgendorf: "Religions- und Weltanschau.ungsrecht - Eine Einführung"

Das gegenüber der Erstauflage erheblich erweiterte und aktualisierte Buch gibt eine kompakte Einführung in die theoretisch und praktisch wichtigsten Bereiche des Religionsrechts. Es überzeugt durch klare rechtliche Grundbegriffe, eine konsistente Dogmatikinfo-icon, die Abkehr von einer einseitig kirchenzentrierten Sichtweise, die besondere Berücksichtigung des Neutralitätsgebots sowie das Aufgreifen vernachlässigter Fragen (etwa im Schulwesen, bei der Kirchensteuerinfo-icon, der Religionsförderunginfo-icon oder dem Vertragsrecht). Grundprobleme werden unter Einbeziehung konträrer Ansichten konkret nachvollziehbar entwickelt. Normtexte und Rechtsprechungsübersichten runden das leserfreundliche Buch ab. Statistische und historische Hinweise fördern das Gesamtverständnis und machen diese Einführung auch für Nichtjuristen, etwa Politologen, Theologen und Journalisten, interessant.

Inhaltsverzeichnis: (Amazon-Link)

Aus Rezensionen zur Erstauflage:

Prof. Dr. Hermann Weber, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht 2009, 508:

"... Zu Recht sieht der Autor [in seiner Systemdefinition] kaum Unterschiede gegenüber anderen Umschreibungen der religionsrechtlichen Ordnung des Grundgesetzes... Deutlichere Divergenzen gegenüber anderen Auffassungen zeigen sich erst in den Folgerungen, die Czermak aus einer ‚nicht nur verbalen‘ Beachtung der so definierten Grundkategorien der Religionsverfassung für einzelne sachliche Rechtsbereiche ableiten will... Schon die wenigen zitierten Beispiele zeigen, dass es auch für Vertreter anderer Auffassungen lohnend sein könnte, sich inhaltlich mit mancher abweichenden These des Buchs auseinanderzusetzen und eine solche Auseinandersetzung nicht auf eine gelegentliche Fußnote ‚anderer Ansicht Czermak‘ zu beschränken."

Prof. Dr. Armin Pfahl-Traughber, Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung

Gerade in der Kombination der...souveränen Einführung mit einem hohen Informationsgehalt und der kritischen Kommentierung von Widersprüchen in der Rechtspraxis besteht das besondere Verdienst dieses beachtenswerten Buches.

Dr. Markus Kleine, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, in hpd-online:

Das gut lesbare Werk vermittelt unter Berücksichtigung historischer und gesellschaftlicher Bezüge mehr als nur einen ersten Überblick über ein komplexes Rechtsgebiet...Der Autor widerspricht deutlich einer auf die Interessen der großen Kirchen fixierten Sichtweise, wobei er... nicht der Versuchung unterliegt, seinerseits eine ideologisch vorgeprägte kirchenkritische Sichtweise als Maßstab für die Rechtsauslegung zu propagieren.

Link zum Buch

Gerhard Czermak/Eric Hilgendorf: "Religions- und Weltanscha.uungsrecht". Eine Einführung. 2. A. Berlin 2018, XXIII + 396 S. (Springer-Lehrbuch), München 2018 (C. H. Beck), 256 S. ISBN-13: 978-3406718717