Willkommen im ifw-Beirat, Prof. em. Dr. Dres. h.c. Ulfrid Neumann

Prof. em. Dr. Dres. h.c. Ulfrid Neumann, ehemaliger Inhaber des Lehrstuhls für Strafrechtinfo-icon, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie und Rechtssoziologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, ist in den Beirat des Instituts für Weltanschauungsrechtinfo-icon (ifw) aufgenommen worden.

Prof. em. Dr. Dres. h.c. Ulfrid Neumann ist Editor-in-Chief des "Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie" (ARSP), Mitherausgeber der "Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft" sowie von "Archives for Legal Philosophy and Sociology of Law" (Beijing) und Mitherausgeber und -autor des Nomos-Kommentars zum Strafgesetzbuch (Baden-Baden 1995ff.). Er war von 2011 bis 2015 Präsident der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR) und Ehrenpräsident der Deutschen Sektion der IVR. Sein Publikationsverzeichnis umfasst fünf Monografien, 29 herausgegebene Bände, 190 Aufsätze und 56 Rezensionen.

Im Rahmen seines ehrenamtlichen Engagements für das ifw unterstützt Prof. em. Dr. Dres. h.c. Ulfrid Neumann die Arbeit des Instituts vor allem in den Feldern des Strafrechts, der Rechtsphilosophie und der Theorie des Rechts.

Weitere Informationen: https://weltanschauungsrecht.de/ulfrid-neumann